Der Kunde:
Ein deutscher Konzern mit über 20 Verpflegungseinrichtungen deutschlandweit.

Die Herausforderung:
Ein exzellenter, auf die Bedürfnisse des Gastes ausgerichteter Service ist das A&O eines jeden Dienstleistungsbetriebes. Das Ermöglichen gleicher Qualität über mehrere Standorte und sogar verschiedene Dienstleister hinweg, ist dabei nur durch definierte Service Levels möglich.

Die Lösung:
Das Prinzip der Client Journey, also das konsequente Auslegen aller Services aus der Sicht des Gastes, ist Basis eines von FOODVISIONS erstellten Service Manuals. Es ist Grundlage für Schulungen vor Ort zur Implementierung der neuen Servicestandards und –prozesse. Es dient dem Mitarbeiter als Nachschlagewerk und gibt Sicherheit im täglichen Geschäft.

Für Kunden aus der Gemeinschaftsverpflegung wird dieser Service vom Empfangsdienst bis hin zur Kaffeebar angeboten. Denn Ihr Kunde ist Ihr Gast vom ersten Moment an, in dem er Ihr Gebäude betritt. Für Kunden aus der Systemgastronomie sind Service Manuals unumgänglich, um weltweit Standards zu implementieren.